Lindi Utter im Interview mit Eva Stock: Die Sache mit den innovativen Bewerber-Tools

Eva Stock ist Head of Business Relations der Jobufo GmbH. Als leidenschaftliche Netzwerkerin, Bloggerin (www.hrisnotacrime.com), Autorin (HR True Story) und Speakerin ist es ihr Ziel, mit Jobufo das Recruiting zu revolutionieren. Als Vollblut-Personalerin weiß Eva, wovon sie spricht. Angefangen hat sie ihre Karriere 2012 in der Personalentwicklung der Deutschen Bahn. Als Teamlead People & Culture tauchte sie ab 2016 bei einer Berliner Online-Marketing-Agentur nicht nur in ein dynamisches Umfeld, sondern in die komplette Bandbreite von HR ein und verantwortete dort 70 Mitarbeiter*innen. Die Kandidat*innen- und Mitarbeiter*innen-Experience zu verbessern, war schon immer Evas Ansatz.

Weiterlesen

Freizeitseminare: Wie MitarbeiterInnen voneinander lernen können!

Es ist Sommer 2015 und ich habe gerade mein Trainee-Programm bei der Dirk Rossmann GmbH gestartet – wie aufregend! In meiner dritten Woche darf ich an den sogenannten Einarbeitungstagen teilnehmen: Über fast vier Tage hinweg nehmen sich Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Unternehmensbereichen Zeit, um sich den ROSSMANN-Neulingen vorzustellen und so das Bild des Unternehmens Stück für Stück zu vervollständigen.

Weiterlesen

Moderne Mitarbeiterbindung: Employee Resource Groups (ERG)

In Zeiten in denen Unternehmen in hartem Wettbewerb um Fachkräfte und qualifizierte Mitarbeiter/innen stehen und kurzfristige Arbeitgeberwechsel keine Seltenheit mehr sind, rückt die Mitarbeiterbindung immer stärker in den Fokus der HR-Arbeit. Wir alle kennen zahlreiche Ansätze Mitarbeiter/innen langfristig zu binden, angefangen natürlich bei attraktiver Entlohnung, über die kostenlose Versorgung mit zum Beispiel Kaffee und Obstkörben am Arbeitsplatz bis hin zu Sport- und Wellnessangeboten.

Weiterlesen

Go digital: HR ROOKIES Talk

Die HR ROOKIES haben ein neues Format, den ROOKIE Talk, ins Leben gerufen. Auch wenn der Austausch zu neuen, aktuellen oder Dauerbrenner-People-Themen zwischen den Mitgliedern zu den zentralen Säulen der Rookies gehört, probieren wir immer wieder neue Wege und Formate aus, um diesen Austausch nicht nur zu ermöglichen, sondern ihn auch zu forcieren. Die Tatsache, dass unsere persönlichen Treffen derzeit aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen müssen, war hierbei noch ein Grund mehr mit den digitalen Talks durchzustarten.

Weiterlesen

HR im Wandel – Wie Covid-19 die Weichen für die Zukunft stellt

Corona hier, Corona da – aktuell kommt man nirgends drumherum sich mit Covid-19 und dessen Auswirkungen zu beschäftigen. Stündlich gibt es neue Meldungen aus den Nachrichten und auch die Arbeitswelt reagiert Schritt für Schritt auf die neuen Situationen. Aktuell denken wir von Tag zu Tag und vor allem in der Gegenwart. Aber wie sieht es mit der Zukunft aus? Ich meine nicht den Tag an dem alles vorbei ist, sondern in 10, 20 oder gar 40 Jahren? Wie werden wir über die aktuelle Zeit sprechen und vor allem was wird bleiben?

Weiterlesen

Arbeitnehmerüberlassung und Betriebsratsarbeit während der Corona-Krise

Hallo liebe ROOKIES! Unser Partner Justus Leddin, Arbeitsrechtler und Partner der Kanzlei Jacobsen + Confurius, hat für uns einige Informationen, welche in dieser schwierigen Zeit zur Vereinfachung der Zusammenarbeit beitragen sollen.

Weiterlesen

Recruiting von Studenten // Regionaltreffen in Hamburg @ Kartenmacherei

Trotz Sturmflut in Hamburg trauten sich die Hamburger HR Rookies am Montag, den 10.02.20, vor die Tür. Wir trafen uns in der Kartenmacherei mit perfektem Blick auf die Elbe. Ein hervorragend organisierter Workshop von Christina, Svenja und Sabine von der Kartenmacherei (Better Venture Group) stand auf dem Plan. Inhaltlich ging es dieses Mal um das Recruiting von Praktikanten und Werkstudenten.

Weiterlesen

Erfolg als Nebenprodukt: Zwei Schlüssel zu mehr Menschlichkeit in Unternehmen

Lasst uns verrückt sein! Ich möchte Euch einladen, mir in ein Wirtschaftssystem zu folgen, in dem die entscheidenden Akteure verstanden haben, dass sie seit jeher ein falsches Spiel gespielt haben. Versteht mich nicht falsch – damit meine ich nicht die Mauscheleien, die wir immer wieder beobachten können und die uns nicht selten ernüchtert und fassungslos zurücklassen. Nein – ich spreche davon, einmal anzunehmen, dass in Unternehmen bzw. bei den entsprechenden Entscheidungsträgern Klarheit darüber besteht, dass sie sich in keinem endlichen, sondern in einem unendlichen Spiel befinden.

Weiterlesen