Pilotierung eines Buddy-Programms in der Region Hessen

Voneinander und miteinander Lernen, fachlicher Erfahrungsaustausch und Feedback in einem vertrauten Rahmen. Das Buddy-Programm der HR Rookies in der Region Hessen wurde als großer Mehrwert empfunden. Im Januar hieß es für die HR Rookies der Region Hessen: Let’s start our Buddy-Programm. Sieben Tandems, darunter ein Trio, starteten in eine 12-wöchige Austausch-, Lern- und Reflexionsphase. Ziel des Buddy-Programms war es, zum einen neuen HR Rookies einen erleichterten Einstieg in die HR-Welt zu geben, zum anderen diente es als Erfahrungs- und Wissensaustausch in einem vertrauten Rahmen. 

Konzeptentwicklung und Matching

Die Idee des Buddy-Programms ist an den Bedarfen und der Entwicklung in der Region Hessen im Jahr 2020 entstanden und basierte auf dem pädagogischen Ansatz der Peergroup Education: Junge HR-Kolleg:innen lernen voneinander und unterstützen sich durch wechselseitige Wissensvermittlung. Das Lernen und der gemeinsame Austausch sollten im Mittelpunkt stehen. 

Die Konzeptentwicklung der Community Managerinnen der Region Hessen startete im Oktober 2020. Im November fand das Matching der Tandems und eines Trios aufgrund unterschiedlicher Interessen, Themengebiete und Fragestellungen der HR Rookies statt und nach einer Kommunikation zum Start des Programms im Dezember, ging es im Januar dann offiziell los. Die niederschwelligen, aber dennoch aussagekräftigen Matchingkriterien sorgten dafür, dass eine bestmögliche Passung und Wissensvermittlung sichergestellt wurde. Ein Tandem (ein Trio) bildete ein (zwei) HR Rookie(s) mit weniger Berufserfahrung, mit einem Professional mit mehrjähriger Berufserfahrung. Je nach Themenfeld fanden aber auch HR Rookies mit gleicher Berufserfahrung zusammen. 

Programm und Reflexion

Beide (Alle drei) Buddys brachten ihre individuellen Kompetenzen sowie Fähigkeiten ein und standen sich als gegenseitige Sparringspartner zur Verfügung. Ein grober Orientierungsrahmen zur Häufigkeit der Treffen und Zielklärung wurde zwar vorgegeben, jedoch konnten die Tandems (das Trio) die weitere Ausgestaltung selbstständig bestimmen. Aufgrund der Pandemie fanden alle Treffen in virtueller Form statt. Der ausschließlich virtuelle Austausch, der einfach in den Arbeitsalltag integriert werden konnte, wurde als sehr positiv wahrgenommen. 

Nach 12 Wochen des intensiven Austausches in den Tandems (im Trio) kamen wir zu einer Reflexionsphase zusammen. Insgesamt war das Feedback über alle Tandems hinweg sehr positiv. Die offene Gestaltung der Rahmenbedingungen, das voneinander Lernen und den Austausch in einem vertrauten Raum wurde als großer Mehrwert von allen gesehen. Perspektivwechsel, Feedback und der fachliche Austausch waren sehr wertvoll. Außerdem sind die Buddys durch den regelmäßigen Kontakt zu einer starken Gemeinschaft zusammengewachsen und werden sich auch nach Ablauf des Programm weiterhin als Sparringspartner:innen nutzen. 

Das Buddy Programm in der Region Hessen war ein rundum erfolgreiches Pilot-Projekt mit großem Mehrwert. Das Programm wird bei Interesse und Bedarf auf andere Regionen der HR Rookies ausgerollt werden. Wir freuen uns schon auf weitere Buddyprogramme, vielleicht ja auch regionsübergreifend.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s