Community Treffen Schleswig-Holstein/Hamburg zum Thema Retention Management

Retention Management

Was ist eigentlich Retention Management und warum ist es für Unternehmen heute wichtiger denn je? Was bedeutet die Great Resignation für uns? Und wie schaffen wir es Mitarbeiter:innen dauerhaft an ein Unternehmen zu binden?  

Mit diesen Fragen haben wir uns beim Community Treffen Hamburg/Schleswig-Holstein am 14.02.2022 beschäftigt. 

Was bedeutet Retention Management für uns?

Begonnen haben wir mit einer kurzen Menti-Umfrage, um zu visualisieren, was Retention Management für uns eigentlich bedeutet. Schnell wurde klar – so einfach zu definieren ist dieser Begriff gar nicht. Unserer Meinung hängt Retention Management eng mit den Konstrukten Wertschätzung, Benefits, Zufriedenheit, Entwicklungsmöglichkeiten und der Unternehmenskultur zusammen. Was wir noch dazu zählen, seht ihr auf unserem Menti-Frame:

Impuls von Lara von Petersdorff-Campen (Evermood)

Um uns dem Thema Retention Management und den Möglichkeiten für Unternehmen zu nähern, hat uns Lara von Petersdorff-Campen von Evermood Informationen zum Einfluss von (mentaler) Gesundheit auf die Zufriedenheit von Mitarbeitenden und ihre Wechselmotivation gegeben und dies mit vielen spannenden Studienergebnissen unterstützt. Um zu wissen, wie man Mitarbeitende langfristig an ein Unternehmen binden kann, muss man zunächst verstehen, welche Gründe für sie ausschlaggebend sind, bei einem Unternehmen zu bleiben oder sich anderweitig umzuschauen. 

Lara hat uns dafür eine Studie von McKinsey (September 2021) vorgestellt, in welcher unter anderem die Faktoren für einen Mitarbeitendenwechsel sowohl aus Sicht von Arbeitgeber:innen als auch von Arbeitnehmer:innen erfasst wurden. Es zeigte sich, dass einige Gründe von der Unternehmensseite sehr überschätzt, andere Gründe auch sehr unterschätzt wurden.

Vor allem die Wertschätzung durch das Unternehmen als auch die Wertschätzung durch die eigene Führungskraft und ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen sind für Mitarbeitende ausschlaggebende Faktoren, langfristig bei einem Unternehmen zu bleiben, während diese Gründe auf Seiten der Unternehmen als eher unwichtig bis moderat wichtig angesehen wurden. Der Faktor Work-Life Balance wurde von beiden befragten Gruppen als sehr wichtig eingestuft. Auf der folgenden Grafik könnt ihr euch ein Bild von den verschiedenen Gründen und ihrer Einstufung durch Mitarbeitende und Unternehmen machen: 

De Smet, A., Dowling, B., Mugayar-Baldocchi, M., & Schaninger, B. (2021). ‘Great Attrition’or ‘Great Attraction’? The choice is yours. McKinsey Quarterly.

Best Practices & Ideen

Zum Abschluss unseres Community-Treffens haben wir uns gemeinsam mit den Möglichkeiten befasst, genau diese Faktoren, die zu einem funktionierenden Retention Management zählen, mit Inhalt zu füllen.

In einem kurzen Brainstorming sind dabei zahlreiche Ideen auf unserem Miro-Board zusammengekommen, die wir intensiv diskutiert haben. Dazu zählen ganz verschiedene Tools, Methoden oder auch Angebote, wie Toilet News, Stay Interviews oder flexible und unkomplizierte Teilzeitmodelle. 

Was uns schnell aufgefallen ist – das Thema ist noch nicht zu Ende diskutiert … vielleicht treffen wir uns ja noch einmal zu einem Part 2? 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s